WordPress – Vorteile im Überblick

WordPress ist weltweit das meistgenutzte Content-Management-System (CMS) für die Erstellung von Webseiten. Statistiken geben einen Marktanteil von 59% (Stand Mai 2017) an, was eine überwiegende Mehrheit darstellt.

Warum das System so beliebt, was genau zeichnet es aus und worin liegen die Vorteile gegenüber der Konkurrenz?

Ich programmiere professionelle und individuelle WordPress Webseiten zu attraktiven Preisen.

WordPress Vorteile im Überblick

Vorteile im Überblick

Vorteil 1: Kostenlos und Open-Source

WordPress ist Open-Source, dadurch ist der Quellcode frei zugänglich. Dies erlaubt es jedem sich das Content-Management-System kostenlos herunterzuladen, zu installieren, und zu verwenden. Somit kann man die Software nutzen, ohne die Software zu kaufen oder regelmäßig Lizenzgebühren zahlen zu müssen.

Vorteil 2: Einfache Installation und günstiges Hosting

Nahezu auf jeden PHP-basierten Webspace lässt sich WordPress mit wenigen Klicks installieren. Zudem bieten einige Webhosting Anbieter einen automatischen 1-Klick-Installer an mit welchen die Installation noch schneller und voll automatisch abläuft. 

Vorteil 3: Einfache Bedienung

Im Gegensatz zu anderen Content Management Systemen wie zum Beispiel Joomla, Drupal oder Typo3 wurde bei der Entwicklung von WordPress besonderen Wert auf Benutzerfreundlichkeit gelegt. Es ist nach der Erstinstallation nicht vollgeladen mit vielen Funktionen welche Anfänger verwirren könnten.

Vorteil 4:  Flexibel und erweiterbar

WordPress bringt Standardmäßig nur wenige wichtige Funktionen mit sich. Mit Hilfe von Plugins können Sie diese erweitern und anpassen. Zehntausende kostenlose Erweiterungen finden Sie zum Beispiel im offiziellen Verzeichnis von WordPress.org. Dazu kommen noch tausende kostenpflichtige Premium Plugins.

Vorteil 5: Viele kostenlose Themes

Neben den unzähligen kostenlos Plugins lässt sich auch das Design von WordPress mit Hilfe fertiger, kostenloser Themes ändern. Mehrere tausende finden Sie im offiziellen Verzeichnis von WordPress.org. Dazu kommen unzählige professionelle, kostenpflichtige Premium Themes. 

Vorteil 6:  Trennung von Design und Inhalt

Eines der Stärken eines Content-Management-Systems wie WordPress ist beispielsweise die Trennung von Design und Inhalt. Wenn man später das Theme wechseln möchte stellt das kein Problem dar. Die bisherigen Inhalte gehen nicht verloren. Ausnahmen stellen meist nur spezielle Funktionen des Themes dar.

Vorteil 7: Hohe Sicherheit

WordPress bringt von Haus aus nur die wichtigsten Funktionalitäten mit. Dadurch ist es im Vergleich zu anderen Content-Management-Systemen recht sicher. Sollten Sicherheitslücken gefunden werden, wird diese in kurzer Zeit durch ein Update geschlossen. 100%igen Schutz gibt es leider nicht.

Vorteil 8:  Einfache Updates

WordPress Updates sind wichtig. Oft werden Sicherheitslücken geschlossen oder es kommen neue Funktionen hinzu. Neben WordPress müssen aber auch die Plugins und die Themes immer aktuell gehalten werden. WordPress und über WordPress installierte Themes oder Plugins aktualisieren Sie mit nur einem Klick.

Vorteil 9: Suchmaschinenoptimierung

WordPress Themes beinhalten grundlegende Funktionen die es Suchmaschinen erleichtern die Webseite zu indexieren. Zudem bringt WordPress von Haus aus suchmaschinenenfreundliche Permalinks mit sich. Ergänzend dazu gibt es eine Menge SEO Plugins über welche Sie weitere Optimierungen vornehmen können.

Vorteil 10:  Große und aktive Community

Rund um WordPress existiert eine große und aktive Community. Überall finden Sie Webseiten welche viele hilfreiche Informationen zur Verfügung stellt und das nicht nur in Englisch. Außerdem gibt es ein aktives deutschsprachiges Forum. Hier können Sie Fragen stellen wenn Sie nicht mehr weiter wissen.

Vorteil 11: Unendlich skalierbar

WordPress eigene sich für sehr viele Projekte. Angefangen bei einfachen One-Pagern über Blogs, Galerien, bis hin zu mehrsprachigen Webplattformen mit hunderten Unterseiten. Sie sind auf jeden Fall für alles gerüstet. Mittlerweile greifen auch viele große Unternehmen wie Reuters und CNN auf WordPress zurück.

Vorteil 12: Läuft Komplett auf dem Webserver

Da WordPress komplett auf einem Webserver läuft können Sie Ihre Webseite von überall aus editieren. Sie benötigen nur einen Internetzugang und einen Browser und sind daher nicht an ein bestimmtes Programm oder einem Computer gebunden. Sie können Änderungen auch mit Hilfe eines Smartphones vornehmen.

Auf Grund all dieser Vorteile ist und bleibt WordPress in absehbarer Zeit wohl das beliebteste Content-Management-System.

Sie wollen eine Webseite und sind überzeugt von WordPress?

Datenschutz
, Besitzer: Markus Galm (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: Markus Galm (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: