Lade…

Shopware 5 auf dem eigenen Webhostingpaket installieren

Bei Shopware handelt es sich um ein modulares Shopsystem aus Deutschland welches es bereits seit 2004 gibt. Die Webanwendung ermöglicht Ihnen eine schnelle und einfache Erstellung sowie Verwaltung Ihres Onlineshops. Sie können zwischen einer kostenlosen Open-Source-Community-Edition ohne Support/Wartung oder mehrerer kommerziellen Versionen (Professional Edition, Professional Plus Edition und Enterprise Edition) wählen.

Ich will Ihnen in diesen Beitrag zeigen wie Sie die Webshop-Software auf Ihren Webhostingpaket installieren.

 

Shopware – Installation

  1. Zuerst erstellen Sie auf Ihren Webserver einen neuen Ordner für die Anwendungsdatein sowie eine neue Datenbank.
  2. Als nächstens die laden Sie die aktuelle Version von Shopware herunter. Laden Sie alle Dateien in das Anwendungsverzeichnis vom Webserver per FTP oder SSH hoch.
  3. Nachdem die Daten auf dem Webspace sind ruft ihr die Shopware Website in euren Browser auf. Ihr werden vom Installationsassistenten begrüßt.
    Blog Shopware 5 auf dem eigenen Webhostingpaket installieren 01
    Klickt anschließend auf Weiter.

     

  4. Jetzt wird automatisch geprüft ob die Systemvoraussetzungen erfüllt sind. Optimalerweise sollte alles grün sein.
    Blog Shopware 5 auf dem eigenen Webhostingpaket installieren 02

     

  5. Anschließend stimmt Ihr der Endbenutzerlizenz zu und geht auf weiter.
  6. Im nächsten Fenster ergänzt Ihr eure Datenbankinformationen.
    Blog Shopware 5 auf dem eigenen Webhostingpaket installieren 03

  7. Nachdem die Datenbank importiert wurde wählt ihr eure Shopware Lizenz.
    Blog Shopware 5 auf dem eigenen Webhostingpaket installieren 04

     

  8. Im nächsten Schritt müsst Ihr noch einige Basisdaten ergänzen wie zum Beispiel den Namen des Shop, E-Mail Adresse und eure Zugangsdaten zum Backend.
    Blog Shopware 5 auf dem eigenen Webhostingpaket installieren 05

     

  9. Die Installation ist nun abgeschlossen und ihr könnt ins Shop Backend wechseln wo die Einrichtung abgeschlossen wird.

Alternativ besteht noch die Möglichkeit Shopware mit Hilfe eines One-File Installers zu installieren. Weitere Infos hierzu und die Anleitung findet ihr auf der Shopware Website.

 

Shopware – Update installieren

Grundsätzlich gilt das Sie vor jeden Update ein Backup der vorhanden Dateien und der Datenbank machen sollten. Zudem müssen alle installierten Plugins aktuell und kompatibel sein. Löschen Sie gegebenenfalls inkompatible Plugins (egal ob aktiv oder inaktiv) da es sonst beim Update zu Problemen kommen kann. Ob Plugins kompatibel sind, sehen sie z.B. im Shopware Store.

  1. Löschen Sie die Shopware-Installation (Ordner und Dateien) auf dem Webserver.
  2. Holen Sie sich nun die aktuelle Version von der Changelog-Seite und laden Sie anschließend alle Datein auf Ihren Webserver hoch.
  3. Nachdem Ihr die Dateien hochgeladen habt und die Seite normal aufruft erscheint automatisch die Wartungsseite.
  4. Öffnet anschließend den Updater über folgende Seite im Browser: https://meine-domain.de/recovery/update
  5. Jetzt den Schritten im Broweser folgen. Bei größeren Shops kann das Update etwas länger dauern.
  6. Das Update ist fertig, jetzt noch den Ordner /update-assets aus dem Shopverzeichnis auf dem Server löschen.
  7. Das Update ist nun abgeschlossen.
  8. Bevor Ihr wieder das Backend eures Shops aufruft, löscht Ihr am besten euren Browsercache. Falls es zu Problemen im Frontend kommt löscht bitte als erstes den Anwendungscache im Backend unter „Einstellungen -> Caches/Performance -> Cache“. Nun solltet ihr noch prüfen ob es für eure Plugins Updates gibt.

Weitere Möglichkeiten die Webshop-Software upzudaten findet ihr auf der Website von Shopware.


Zurück

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz
, Besitzer: Markus Galm (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: Markus Galm (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: