Lade…

In Nextcloud und ownCloud Federated Cloud Sharing einrichten

Federated Cloud Sharing ermöglicht es Ihnen, Dateien und Verzeichnisse der eigenen Cloud mit Usern anderer Nextclouds oder ownClouds zu teilen. Die Sicherheits- und Governance-Protokolle auf den einzelnen Servern werden beibehalten. Federated Cloud Sharing wird standardmäßig auf neuen oder aktualisierten Nextcloud-Installationen aktiviert. Um eine neue Freigabe mit anderen Nextcloud- oder ownCloud 9+ -Servern zu erstellen und Federated Cloud Sharing einrichten gehen Sie wie folgt vor.

 

Federated Cloud Sharing einrichten (Nextcloud, ownCloud)

Voraussetzung: Auf beiden Server muss mindestens ownCloud 8 oder Nextcloud im installiert sein. 

Zuerst klicken Sie als Administrator angemeldet oben rechts auf Ihren Benutzernamen und dann auf den Punkt Administrator.

Blog In Nextcloud und ownCloud Federated Cloud Sharing einrichten 01

Unter dem Menüpunkt Teilen finden Sie die Einstellungen für das Federation Sharing. Zuerst überprüfen Sie ob die Haken unter Federated Cloud Sharing bei folgenden Einträgen gesetzt sind:

  • B
  • Benutzern auf diesem Server das Empfangen von Freigaben von anderen Servern erlauben

Unter dem Punkt Federation können Sie den Haken bei Server automatisch hinzufügen sobald eine federated Freigabe erstellt wurde setzen wenn Sie möchten das Vertrauenswürdige Server automatisch Ihrer Cloud hinzugefügt werden. Ansonsten klicken Sie auf den Button Vertrauenswürdigen Server hinzufügen. Geben Sie danach die Webadresse des Servers ein mit welchen Sie eine Federated Cloud erstellen wollen.

Blog In Nextcloud und ownCloud Federated Cloud Sharing einrichten 02

Nun müssen Sie nur noch einen Ordner wählen welchen Sie Teilen wollen. Um zum Beispiel den Ordner oder eine Datei freizugeben, geben Sie im Dialog Freigeben die Federated Cloud ID des entfernten Users ein. Eine Benachrichtigung wird auf dem Cloud Server des Empfängers auftauchen. Der Benutzer dort erhält beim nächsten Login eine Meldung und darf entscheiden, ob er diese Freigabe einbinden möchte. Nach wie vor gibt es die Möglichkeit, ein Verzeichnis nicht nur im Lesemodus, sondern auch für Uploads freizugeben. So wird die Arbeit zwischen zwei Usern auf unterschiedlichen Servern noch effizienter.

Ein Beispiel Föderierte Cloud ID ist username@nextcloud.domain.de

Blog In Nextcloud und ownCloud Federated Cloud Sharing einrichten 03


Zurück

Schreibe einen Kommentar