Lade…

WordPress über die wp-config.php optimal konfigurieren

Eine der wichtigsten Dateien in Ihrer WordPress Installation ist die wp-config.php. Diese Datei befindet sich im Stammverzeichnis Ihrer WordPress Installation und enthält die Konfigurationsdetails Ihrer Webseite, zum Beispiel Informationen zur Datenbankverbindung.

Beim Download von WordPress ist die Datei wp-config nicht enthalten. Diese wird bei der Installation basierend auf den von Ihnen gesetzten Werten erzeugt. Es ist außerdem möglich die wp-config manuell zu erstellen. Dazu nehmen Sie die Beispieldatei mit dem Namen wp-config-sample.php bearbeiten diese und speichern Sie dann als wp-config.php ab.

Es gibt viele Einstellungen für WordPress welche Sie über die Datei wp-config.php vornehmen können. Zum Beispiel finden Sie Übersicht auf der Webseite von WordPress.org.

Blog WordPress über die wp-config.php optimal konfigurieren

 

Beispiele WordPress über wp-config konfigurieren:

Auf jeden Fall müssen alle Änderungen müssen oberhalb der Kommentarzeile „/* That’s all, stop, editing! Happy blogging.*/“ erfolgen.

 

Debug-Modus

Kurzum die WP DEBUG-Option steuert die Meldung einiger Fehler und Warnungen (Der Standardwert ist false).

Debug-Modus aktivieren

define('WP_DEBUG', true);

 

Editor deaktivieren

define( 'DISALLOW_FILE_EDIT', true);

 

Erhöhung des zugewiesenen PHP Speichers 

WP_MEMORY_LIMIT ermöglicht es Ihnen, die maximale Menge an Speicher anzugeben, die von PHP verbrauchen kann. Diese Einstellung wird erforderlich wenn Sie eine Meldung wie „Erlaubte Speichergröße von xxxxxx Bytes erschöpft“ erhalten.

Bitte beachten Sie, dass diese Einstellung eventuell nicht funktioniert, wenn Ihr Host die Erhöhung des PHP Speicherlimits nicht zulässt. Dann wenden Sie sich an Ihren Host, um das PHP Speicherlimit zu erhöhen. Beachten Sie außerdem, dass viele Hosts das PHP Limit auf 8 MB setzen.

Erhöhen Sie PHP-Speicher auf 128MB

define( 'WP_MEMORY_LIMIT', '128M' );

 

Papierkorb automatisch leeren

Die Anzahl der Tage, bevor WordPress Beiträge, Seiten, Anhänge und Kommentare aus dem Papierkorb endgültig löscht sind 30. Die Anzahl der Tage kann eingestellt werden, dazu einfach die 30 durch die gewünschte Anzahl ersetzen.

define( 'EMPTY_TRASH_DAYS', 30 ); // 30 days

Um die automatische Leerung des Papierkorbs zu deaktivieren, dafür legen Sie die Anzahl der Tage auf Null fest.

define( 'EMPTY_TRASH_DAYS', 0 ); // Zero days

 

Revisionen

WordPress legt beim Speichern eine Kopie von jeder Bearbeitung an. Es besteht dadurch die Möglichkeit der Rückkehr zu einer früheren Version dieses Beitrags oder der Seite. Dennoch können Sie das Speichern von Revisionen deaktivieren. Außerdem kann eine maximale Anzahl von Revisionen pro Beitrag oder Seite festgelegt werden.

Revisionen dauerhaft deaktivieren:

define('WP_POST_REVISIONS', false);

 Revisionen einschränken:

define('WP_POST_REVISIONS', 3);

 

WordPress Updates

Automatische Updates deaktivieren

 define( 'AUTOMATIC_UPDATER_DISABLED', true );

Automatische Core Updates deaktivieren

 # Disable all core updates:
 define( 'WP_AUTO_UPDATE_CORE', false );

 # Enable all core updates, including minor and major:
 define( 'WP_AUTO_UPDATE_CORE', true );

 # Enable core updates for minor releases (default):
 define( 'WP_AUTO_UPDATE_CORE', 'minor' );

Zurück

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz
, Besitzer: Markus Galm (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: Markus Galm (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: