Lade…

Automatische Weiterleitung (HTTP Redirect per HTML, PHP, JS)

Um von einer Webseite automatisch auf eine andere Webseite weiterzuleiten (automatische Weiterleitung, Forwarding, HTTP Redirect) oder die aktuelle Seite in einem bestimmten Intervall ständig neu zu laden (Reload), hat der Webmaster verschiedene Möglichkeiten. An häufigsten werden die URL Weiterleitungen mit HTML, PHP oder JavaScript (JS) realisiert, wobei Sie bei der Javascript-Variante beachten müssen, dass sich Javascript im Browser deaktivieren lässt. Wenn man die Adresse der aktuellen Seite hinterlegt, aktualisiert sich diese in einen bestimmten Intervall. Dies können Sie allerdings nur dann machen wenn Sie noch Dateien auf der alte Adresse hinterlegen können.

 

 Automatische Weiterleitung per PHP

Erstellen Sie eine neue index.php Datei mit folgenden Inhalt. Diese Datei speichern Sie dann im Hauptverzeichnis der alten Domain auf dem Webserver. Der Code muss vor der ersten Ausgabe an den Browser mit echo oder print erfolgen.

<?php 
header("Location: http://www.domain.de");
?>

 

Automatische Weiterleitung per HTML

Für die HTML-Variante legen Sie eine neue index.html Datei mit nachfolgenden Inhalt an. Diese Datei laden Sie dann ins Hauptverzeichnis der alten Domain auf dem Webserver. Die Meta-Angabe beziehungsweise der Code gehört grundsätzlich in den Kopf-Bereich (<head>) der Seite.

<meta http-equiv="refresh" content="0; URL=http://www.domain.de">

Des weiteren ersetzen Sie bitte bei der gewünschten Variante einfach das www.domain.de durch die gewünschte Zieladresse. Der Browser wird automatisch auf die angegebene Zieladresse umgeleitet.

Blog automatische Weiterleitung http redirect per html php js

Bei der HTML-Variante gibt es noch die Option content="X. Das X steht hierbei für die Anzahl der Sekunden, die gewartet werden soll, bis die Weiterleitung durchgeführt wird. Während diesen Sekunden könnte eine Info-Meldung angezeigt werden, wie zum Beispiel:

<body>
<a href="http://www.domain.de">Falls Sie nicht automatisch weitergeleitet werden, klicken Sie bitte hier.</a><br />
Sie gelangen dann auf unsere Hauptseite www.domain.de
</body>
</html>

Anschließend speichern Sie die Datei bei der PHP-Variante als index.php und bei der HTML-Variante als index.html ab. Damit stellen Sie sicher, dass die Datei vom Web-Browser wie zum Beispiel Google Chrome automatisch beim Aufruf der Seite angesprochen wird.

 

Automatische Weiterleitung per Javascript (JS)

Bei der Javascript Variante sieht der Code wie folgt aus:

<script language="javascript" type="text/javascript"> document.location="http://domain.de"; </script>

Zurück

2 thoughts on “Automatische Weiterleitung (HTTP Redirect per HTML, PHP, JS)

    1. Guten Morgen, in der oben Variante (html, php) erfolgt wie bei Ihrem Link im Meta Block. Per Java Script lässt sich auch eine Sekundenanzahl hinterlegen. Dazu müsste der Code ergänzt werden.
      Dieser müsste dann wie folgt aussehen:
      document.setTimeout(‚document.location = „http://domain.de“‚,2000);

      Konnte ihn aber noch nicht testen.
      Hier wird die js Variante erklärt:

      https://www.websmith.de/blog/webprogrammierung/redirect-suchmaschinen/redirect-mit-javascript-21/

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz
, Besitzer: Markus Galm (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: Markus Galm (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: